Endlich wieder ist Schießtraining möglich!

Liebe Vereinsmitglieder,

mit der letzten Email hatten wir abgefragt, wie mit dem Training verfahren wollen, wenn die offiziellen Corona-Regeln es wieder zu lassen. Allen, die ihre Meinung dazu geäußert haben, danken wir. 
Es offenbart sich ein sehr gemischtes Bild und alle Wünsche lassen sich nur schwer unter einen Hut bringen.

Wir haben deshalb mit Uwe Haustein vereinbart, dass wir als Verein die Kosten für drei halbstündige, individuelle Trainingseinheiten für jedes Vereinsmitglied bis einschließlich 30.9.2021 übernehmen werden. 

Konkret heißt das, dass ihr neben den offiziellen Vereinsterminen die Möglichkeit habt, die RSA während offizieller Öffnungszeiten entsprechend zu nutzen. Von Uwe bevorzugte Zeiten sind Donnerstag und Freitag zwischen 17:00 und 20:00 sowie Sonnabend zwischen 9:00 und 12:00. An den anderen Tagen (Montag bis Mittwoch) können Zeiten mit Uwe individuell ausgemacht werden.

In der RSA wird eine entsprechende Trainingsliste ausliegen. In dieser Liste ist das absolvierte Training mit Unterschrift und Datum durch Euch zu bestätigen. Die Liste dient zum einen als Corona-Kontakt-Nachweis und zum anderen als Verrechnungsnachweis für Uwe.

An dieser Stelle sei Uwe ausdrücklich gedankt, dass er uns auf diesem unkomplizierten Weg die Möglichkeit schafft, das ausgefallene Training wenigstens teilweise nachzuholen. 

Viele Grüße
der Vorstand